uwekaiser.com

 
Schule Hainichen Beatles Whisky Ausweise Familie Fotos Grenze Mexiko

Beatles

Links
Gästebuch
Impressum
e-Mail


Historie


Offiziell existierten die Beatles von 1960 bis 1970. De facto begann ihre Geschichte aber schon ein paar Jahre früher, eigentlich 1955 als John Lennon seine "Quarrymen" gründete, spätestens jedoch an jenem für die Musikwelt so bedeutendem Tag, als sich John und Paul das erste Mal begegneten.

1955 - 1973

1955   Gründung der Skifflegroup "The Quarrymen"
1956 15.06. Auf einem Schulfest lernen sich John und Paul kennen. George wird durch Bekanntschaft mit Paul Mitglied der "Quarrymen".
1958   "The Quarrymen" werden anläßlich eines Auftritts bei einem Nachwuchswettbewerb in Manchester in "Johnny & the Moondogs" umbenannt.
1959   Erneute Umbenennung in "Silver Beatles". "Beatles" ist eine Zusammensetzung von "Beetle" (dt. Käfer) und "Beat" (dt. Schlag).
Tournee durch Schottland
Stu Sutcliffe spielt Baßgitarre, Pete Best wird Schlagzeuger der "Silver Beatles".
1960 17.08.-16.10. Gastspiel in Hamburg, "Indra" und "Kaiserkeller"
  Dezember erneutes Hamburg, lernen Astrid Kirchherr, Klaus Voormann und Tony Sheridan kennen
  27.12. Beim Konzert in der Town Hall von Litherland begleitete zum ersten Mal das so typische Kreischen der Mädchen einen Auftritt der Fab Four.
1961   Auftritte im "Casbah" in Liverpool
  ab März Der "Cavern Club" wird Heimstätte der Beatles.
  April - Juni Gastspiel in Hamburg, diesmal im "Top Ten"
erste Plattenproduktion als Begleitband von Tony Sheridan
Stu Sutcliffe verläßt die Beatles
  ab Juli wieder im "Cavern Club"
  09.11. Brian Epstein sieht im "Cavern" die "Beatles" das erste Mal
Kunden hatten ihn in seinem Plattenladen nach der Platte "My Bonnie" gefragt
  03.12. Vertrag mit Brian Epstein wird unterschrieben.
1962 01.01. erfolgloses Vorspielen bei Decca
  Januar - Mai Gastspiel in Hamburg, "Star-Club"
  10.04. Stu Sutcliff stirbt in Hamburg an einem Gehirntumor
  Juli erster Plattenvertrag bei EMI
  August Ringo Starr ersetzt Pete Best an den Drums
  11.09. erste Beatles-Single wird bei EMI in den Abbey Road Studios produziert
  05.10. "Love me do"/"P.S. I love you" erscheint
  November "Love me do"/"P.S. I love you" erreicht Platz 17 der Hitparade
  18.-31.12. Letztmalig in Hamburg, "Star-Club"
1963 Februar erste England-Tournee
  März, Mai zweite und dritte (mit Roy Orbison und Gary & The Pacemakers) England-Tournee
  03.08. 294. und letzter Auftritt im "Cavern Club"
  04.11. John Lennons Ansage bei der "Royal Variety Performance" in Anwesenheit der Königsfamilie: "Die Herrschaften auf den billigen Plätzen bitten wir mitzuklatschen, die anderen klimpern einfach mit ihren Juwelen".
1964 01.02. Mit "I want to hold your hand" stehen die Beatles das erste Mal in den USA auf Platz 1.
  11./12.02. Daraufhin gibt es 2 Gastspiele in der "Ed Sullivan Show" (Washington, New York).
  02.03. Dreharbeiten zu dem Film "A hard days night" beginnen.
  31.03. Die Beatles belegen Platz 1 bis 5 in der US-Hitparade.
  Juni Konzerte in Dänemark, Niederlanden, Hongkong, Australien, Neuseeland
  06.07. Premiere des Film "A hard days night"
  29.07. 2 Konzerte in Stockholm
  Aug./Sept. erste Nordamerika-Tournee (USA, Kanada)
  Okt./Nov. Konzerte in England
  Dezember LP "Beatles for sale" wird in 2 Wochen 750.000mal verkauft.
1965 29.07. Uraufführung des Films "Help"
  15.08. Konzert im New Yorker Shea Stadium vor 55.000 Besuchern
  23. und 29.08. Konzert in der Hollywood Bowl: Es entsteht ein phantastischer Live-Mitschnitt.
  26.10. Die Beatles werden von Queen Elizabeth II. im Buckingham Palace mit dem Orden "Member of the of the Order of the British Empire" ausgezeichnet.
1966 01.05. Letztes Konzert in England
  25.06. "Paperback writer" auf Platz 1 im UK und in den USA
  29.08. Letztes Beatles-Konzert im Candlestick Park in San Fransisco
1967 Januar Die Beatles erhalten 6 "Goldene Schallplatten" in den USA für für das Jahr 1966.
  25.08. erstes Treffen mit dem Maharishi in Wales
  25.08. Brian Epstein stirbt.
  Sept. - Nov. Arbeit am Film "Magical Mystery Tour"
  26.12. Uraufführung des Films "Magical Mystery Tour" im Fernsehen
1968 Febr. - April Besuch beim Maharischi in Indien
  April Gründung von Apple Corporation Ltd.
  17.07. Uraufführung des Zeichentrickfilms "Yellow Submarine" in London im "Palladium"
  30.08. "Hey Jude" erscheint als erste Single bei Apple.
  September "Hey Jude" ist auf Platz 1 in Großbritannien. In den USA liegt der Titel 9 Wochen lang vorn.
1969 30.01. Die Beatles geben ein Mini-Konzert auf dem Dach des Apple-Hauses.
  03.02. Allan Klein wird neuer Beatles-Manager.
  24.05. "Get back" kommt in den USA auf Platz 1
  Juli/Aug. Arbeit am Abbey Road"-Album
  26.09. LP "Abbey Road" erscheint.
     
1970 10.04. Der schwärzeste Tag der Musikgeschichte:
Paul McCartney gibt bekannt, daß er sich von den anderen trennt.
  08.05. LP "Let it be" wird veröffentlicht.
  20.05. Premiere des "Let it be"-Films
1973 Mai Die Alben "The Beatles 1962-66" ("Rotes Album") und "The Beatles 1967-70" ("Blaues Album") erscheinen.

 


Anmerkung: Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit dieser Chronologie. Zudem weiß ich, daß es zu verschiedenen Ereignissen unterschiedliche Wiedergaben bzw. Darstellungen gibt. trotzdem würde ich mich über Hinweise oder Kommentare freuen.

Zum Seitenanfang