uwekaiser.com

 
Schule Hainichen Beatles Whisky Ausweise Familie Fotos Grenze

Schule

Lehrer

Links
Gästebuch
Impressum
e-Mail


Polytechnische Oberschule
"Erich-Viehweg"
Frankenberg

1970 - 1978


Klassen:

1d - 4d
5a - 6a
7a - 8a

Klassenlehrerin:

Frau Ludwig
Frau E. Seifert
Frau Langklotz

Website: Oberschule "Erich Viehweg" Frankenberg

1970 wurde ich in die 1950 eröffnete Erich-Viehweg-Oberschule eingeschult. In den 70er Jahren war die EVOS teilweise vierzügig und hatte rund 1000 Schüler. Im 6. Schuljahr waren wir 36 Schüler in der Klasse, das empfand ich selbst als Schüler unerträglich. Mit dem Übergang zur 7. Klasse reduzierte sich die Klassenstärke auf erträgliche 24 Schüler, von denen dann 1978 12 auf die EOS wechselten.

8a von 1978 der Erich-Viehweg-Oberschule Frankenberg
Die 8a der EVOS (Juni 1978)


Zum Namensgeber der Schule:  

Erich Viehweg (1880 - 1950)

- Lehrer, erste Anstellung in Dresden
- Mitglied im Sächsischen Lehrerverein
- 1920 Schriftleiter der "Sächsischen Schulzeitung"
- 1923 Ernennung zum Schulrat
- setzte sich u. a. für Lebenskundeunterricht anstatt des Religionsunterrichts ein
- wurde von den Nazis als Schulrat abgesetzt
- nach Kriegsende für kurze Zeit Schulrat in Löbau
- danach Ministerialdirektor in der sächsischen Regierung
- maßgeblich an der demokratischen Gestaltung des Schulwesen nach 1945 beteiligt
- setzte sich für weltliche und demokratische Schule ein, in der die Kinder im Mittelpunkt stehen
Erich Viehweg