uwekaiser.com

 
Schule Hainichen Beatles Whisky Ausweise Familie Fotos Grenze Mexiko

Grenze

Links
Gästebuch
Impressum
e-Mail


Treffurt und Umgebung

nach 1989


Im August 1990 bin ich nochmals nach Treffurt gekommen und habe meiner Frau die Stadt und den gesamten Grenzabschnitt von Werra bis Straße Hildebrandshausen gezeigt.

Blick von der Straße
Wanfried zum PT Geyberg

So hoch war der Grenzzaun


Blick vom Geyberg über die Straße
Wanfried zum Karnberg


Führungsstelle Karnberg


Blick vom Grenzgebiet nach Treffurt

Bahndamm Werratal


Huscha damals


Das Ende der "Huscha" Treffurt

Im August 2007 sah das Gebäude der ehemaligen Grenzkompanie noch so aus:

ehem. Grenzkompanie Treffurt, August 2007, Foto: Claus Stephan
(Foto: Claus Stephan)

Im Oktober 2007 endete die Geschichte der "Huscha" Treffurt endgültig. Nach einer zwischenzeitlichen Nutzung als Unterkunft für Asylbewerber Anfang der 90er Jahre wurde das Gebäude abgerissen und musste einem Lebensmittelmarkt Platz machen.

Besonderer Dank gilt Werner Bondzio, der mir diese Fotos vom Abriss zur Verfügung stellte.


"Diska" statt "Huscha"

Inzwischen ist der Abriss beendet und der Neubau der Kaufhalle (heute heißt sowas "Supermarkt") steht.

Besonderer Dank gilt Werner Bondzio, der mir diese Fotos vom Juni 2008 zur Verfügung stellte.


Führungsstelle Karnberg

Auf dem Karnberg befand sich die Führungsstelle des Grenzabschnitts, für den die Grenzkompanie Treffurt zuständig war.

Heute befindet sich in der ehemaligen Führungsstelle ein kleines Museum. Dieses kann bis zum 03.10.2009 jeweils Sonntag von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Der Text auf dem Plakat am Turm lautet: "Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe der einstigen innerdeutschen Grenze. Als Mahnmal soll dieser ehemalige Wachturm der DDR-Grenztruppen erhalten bleiben. Heute steht er unter der Obhut des Heimatvereins Wendehausen. Auf Anfrage können Besichtigungen stattfinden. Gemeinde Katharinenberg, Brückenstraße 3, 99988 Diedorf, Tel. 036024 / 5600"

Ich danke ganz herzlich Steffen Höppner, der mir die Fotos und die Informationen im Mai 2009 zur Verfügung stellte..

 

Zum Seitenanfang