uwekaiser.com

 
Schule Hainichen Beatles Whisky Ausweise Familie Fotos Grenze

Canon EOS 450D


Links
Gästebuch
Impressum
e-Mail

(C) UK 2016


Norwegen - Schweden 2016

(Teil II)


Nächstes Ziel war Trondheim. Wir fuhren nicht den schnellsten Weg, sondern bummelten über zum Teil ganz schmale Straßen die Fjorde entlang.


Campingplatz Mjelva...


... mit tollem Ausblick


Romsdalfjord


Trondheim

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Trondheims ist der Nidarosdom, dessen Bau 1152 begonnen wurde.

 

 

Auch abseits des Doms ist Trondheim eine sehenswerte Stadt mit vielen alten Holzhäusern im Zentrum.

 

Und ohne eine Stippvisite im Stadion von Rosenborg geht es natürlich nicht...


Trondheim - Bodø - Lofoten

Die folgenden Tage waren viel Fahrerei gen Norden, immerhin waren 700 km zu bewältigen, die in Norwegen nicht so schnell abgespult sind wie auf deutschen Autobahnen. Aus Zeitgründen verzichteten wir auf die Küstenstrecke und fuhren die E6. Gelegentliche kurze touristische Stopps unterbrachen die Fahrt.


Namsen Lachsaquarium


Fiskumfossen


Lachstreppe


In der Grønlingrotte (Nähe Svartisen-Gletscher)

 

 

Am Polarkreis

.


Absolut sehenswert ist das Naturschauspiel am Saltstraumen kurz vor Bodø. Hier pressen die Gezeiten das Meerwasser mit einer ungeheuren Geschwindigkeit durch eine rund 150 m breite Enge hindurch und das Wasser erreicht eine atemberaubende Geschwindigkeit.

.


Bodø


Fürs Übersetzen auf die Lofoten fuhren wir mit der Fähre Bognes - Lødingen. Danach ging es westwärts bis zum Campingplatz kurz hinter Svolvær.


Fähre Bognes - Lødingen


Svolvær


<< Zum Teil I | Zum Teil III >>

Fotos (C) U. Kaiser 2016

Zum Seitenanfang